Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Waldbegehung

 

Waldbegehung am 19.10.2019
Gemeinsam mit Förster Link und etwa 30 interessierten Niddataler/innen haben wir eine Waldbegehung durchgeführt, um uns die Schäden nach der zweijährigen Trockenperiode aus nächster Nähe anzusehen.
Aufgrund des Klimawandels werden einige Baumarten aus unseren Wäldern verschwinden, dafür werden wir andere verstärkt anbauen und mit neuen Arten experimentieren müssen.
Wir können den Wald sich nicht selbst überlassen. Es gibt eine berechtigte Nachfrage nach Holz zur Nutzung als Bauholz aber auch für anderen Zwecke, die wir mit decken müssen.
Trotzdem werden wir uns in den städtischen Gremien darüber unterhalten müssen, wie wir den Wald künftig bewirtschaften wollen. Dabei müssen alle Möglichkeiten diskutiert werden. Das kann sogar soweit gehen, dass ein Teil des Stadtwaldes aus der Bewirtschaftung genommen wird.
Diese Diskussion kann aber nur unter Hinzuziehung von Fachleuten mit, wie unserem Förster Link, geführt werden.
 
Fläche Link
Pilz Stamm
                                           von hinten


 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Bebauungsplan I6 "In der Flur 10" 3. Änderung

Bebauungsplan I6 "In der Flur 10" 3. Änderung

mehr...